Ukraine: KURIER mobil unterstützt!
In Anbetracht der aktuellen Lage in der Ukraine sind bis auf weiteres Anrufe und SMS von Österreich in die Ukraine kostenfrei. Sollten Sie sich in der Ukraine aufhalten, können Sie kostenlos nach Österreich telefonieren und SMSen, um so in Kontakt zu bleiben – es entfallen die üblichen Roamingkosten, auch bei der Nutzung mobiler Daten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice. Ihr KURIER mobil Team.

Fragen & Antworten

Die ersten Schritte. Die einfache Nutzung. Und mehr.

Ausland

  • In der App bzw. im Kontomanager haben Sie die Möglichkeit, Ihre Roaming-Einstellungen selbst zu verwalten. Durch einfaches Ein- und Ausschalten können Sie Roaming (Telefonie und SMS), Daten (innerhalb und außerhalb der EU) sowie Auslandstelefonie jederzeit an Ihre Wünsche anpassen.

  • Auslandstelefonate:

  • Sprachroaming in der EU:

    • Alle Kosten für die Europäische Union finden Sie auf dieser Seite
    • Darin enthalten sind auch alle Länder

    Sprachroaming weltweit:

    • Alle Kosten für Roaming in über 120 Ländern finden Sie auf dieser Seite
    • Darin enthalten sind auch alle Länder und Zonen

    Sprachroaming deaktivieren:

    • Sie können das Sprachroaming in Kontomanager oder KURIER mobil App unter dem Menüpunkt "Einstellungen" jederzeit komplett deaktivieren (und später jederzeit an gleicher Stelle wieder aktivieren)
    • Mit dem KURIER mobil DATA Tarif ist Roaming generell nicht möglich
  • Datenroaming in der EU:

    • Alle Kosten für die Europäische Union finden Sie auf dieser Seite
    • Darin enthalten sind auch alle Länder

    Datenroaming weltweit:

    • Alle Kosten für Roaming in über 120 Ländern finden Sie auf dieser Seite
    • Darin enthalten sind auch alle Länder und Roamingpartner

    Datenroaming aktivieren:

    • Die Einstellungen dazu können jederzeit in Kontomanager oder KURIER mobil App unter dem Menüpunkt "Einstellungen" bearbeitet werden; alternativ können Sie das Datenroaming auch per SMS deaktivieren bzw. aktivieren, mit dem Inhalt roaming daten aus bzw. roaming daten ein an 810820 (zum KURIER mobil Standardtarif) oder telefonisch über unseren Kundendienst unter 810911 (zum KURIER mobil Standardtarif) und der Bekanntgabe Ihres Passworts oder PUK-Codes
    • Mit dem KURIER mobil DATA Unlimited Tarif ist Roaming generell nicht möglich, somit auch kein Datenroaming
  • Günstiges Sprach- und Datenroaming als Zusatzpaket aktivieren:

    • Mit dem KURIER mobil Roamingpaket steht Ihnen optional zu Ihrem Tarif günstiges Sprach- und Datenroaming in Schweiz, Bosnien, Serbien, Türkei, USA und Kanada zur Verfügung
    • Unser Kundenservice steht Ihnen unter +43 681 810 9283 für alle Fragen zum Thema Roaming zur Verfügung
    • Mit Ihrem KURIER mobil Handy ist diese Nummer aus dem Ausland kostenlos erreichbar
    • In Österreich bezahlen Sie ein normales Inlandsgespräch zum jeweiligen KURIER mobil Standardtarif
  • Seit 01.07.2014 haben Sie laut EU Verordnung die Möglichkeit, innerhalb der EU (inkl. Norwegen, Liechtenstein und Island) regulierte Mobilfunkdienste im EU-Ausland (Roaming) über einen alternativen Roaming-Anbieter zu nutzen.

    Das bedeutet, dass Sie einen zusätzlichen Vertrag mit einem alternativen Roaming-Anbieter abschließen können. Dies ist jederzeit möglich und kostenlos.

    Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:

    • ARP: Ein alternativer Roaming-Anbieter übernimmt alle regulierten Mobilfunkdienste (Telefonieren, SMS, Daten und MMS) im EU-Ausland.
    • LBO (Local Break Out): Ein lokaler ausländischer Anbieter übernimmt ausschließlich die Abwicklung für Daten-Roaming im jeweiligen Land.

    Bitte beachten Sie:

    • Der Vertrag bezüglich der jeweiligen Roaming-Leistungen besteht dann ausschließlich mit dem alternativen Anbieter; Sie haben diesbezüglich keine Ansprüche gegenüber KURIER mobil
    • Für die über einen ARP oder LBO-Anbieter genutzten Dienste erhalten Sie vom Anbieter gesonderte Rechnungen
    • Bitte beachten Sie: Für die Dauer ihres Wechsels haben die in Ihrem KURIER mobil Vertrag inkludierte EU-Freieinheiten, Roaming-Pakete oder die automatische Kosten-Sperre für Datenroaming keine Gültigkeit
    • Sollten Sie einen lokalen Anbieter für Datendienste nutzen, dann müssen Sie Ihren Einwahlknoten (APN) wählen und können möglicherweise gewisse Services nicht mehr nutzen. Zusätzlich müssen Sie den Einwahlknoten wieder ändern, wenn Sie nach Österreich zurückkehren um wieder die Services von KURIER mobil nutzen zu können. Sollten Sie zu den Einstellungen Fragen haben, dann wenden Sie sich an den alternativen Anbieter
    • Nicht regulierte Dienste (z.B. 0800-Nummern, Mehrwert-Dienste) und Roaming außerhalb der EU nutzen Sie weiterhin zu den Konditionen nach Ihrem KURIER mobil Standardtarif.
    • Der KURIER mobil Kundendienst kann Ihnen zu Fragen bzgl. Ihres alternativen Roaming-Partners keine Auskünfte geben. Wenden Sie sich dazu direkt an Ihren gewählten ARP oder LBO-Anbieter.

    Hinweis: Nach unserem Wissensstand gibt es derzeit noch keinen ARP- oder LBO-Anbieter in der EU.

  • Seit 1. Juli 2012 gilt für alle Mobilfunkkunden ein Höchstbetrag von 60 Euro pro Abrechnungszeitraum für die Nutzung von Datenroaming weltweit. Wenn Sie daher in diesen Ländern Datenvolumen verbrauchen, weil Sie z.B. am Handy surfen oder E-Mails abfragen, wird ab €60 Ihr Datenroaming gesperrt.

    Wir informieren Sie vorab rechtzeitig per SMS, wenn 80% dieses Betrages verbraucht sind. Sobald Sie 100% verbraucht haben, schicken wir Ihnen eine weitere SMS und sperren das Datenroaming.

    Eine temporäre Aufhebung der Sperre für die laufende Rechnungsperiode/Kalendermonat ist mittels Anruf beim Kundendienst, der kostenlosen (aus dem Ausland) Roaminghotline +43 681 8109283 oder per Mail an kuriermobil@kurierservice.at möglich. Wichtig: Bitte halten Sie PUK Code oder Passwort zur betroffenen Rufnummer bereit! Ohne diese Daten kann die Sperre nicht aufgehoben werden!

    Eine dauerhafte Aufhebung ist allerdings nur schriftlich und mit Unterschrift möglich: Per Fax an 01 2341911 oder per Post an KURIER mobil, Postfach 3030, 1020 Wien.